Forschung und Studien im Darmkrebszentrum Gehrden

Nur Layout

Das Darmkrebszentrum im KRH Klinikum Robert Koch Gehrden leistet seinen Beitrag zur ständigen Weiterentwicklung moderner diagnostischer Verfahren und Therapien bei Patienten mit einem kolo-rektalen Karzinom.

Wir nehmen dazu an großen nationalen und internationalen Studien teil. Sollte für Sie als Patient die Teilnahme an Studien in Frage kommen, werden wir Sie gezielt darauf ansprechen und Ihnen die notwendigen Erläuterungen in einem ausführlichen Gespräch darlegen. Natürlich ist die Teilnahme an solchen wissenschaftlichen Studien grundsätzlich freiwillig.

Wissenschaftliche Studien, an denen das Darmkrebszentrum Gehrden teilnimmt:

  • Multizentrische Prospektive Evaluation der Resektatqualität von rechtsseitigen Kolonkarzinomen
  • Koralle: Avastin first-line beim metarstasierten kolorektalen Karzinoms, Non- interventional study of Avastin first- line in metastatic colorectal cancer.
  • NovaLife 2 Produkt-Evaluation mit Messung der patientenseitigen Lebensqualität Stomabetroffener
  • Nicht-interventionelle Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom unter Zaltrap® Therapie (QoLiTrap)