Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Nur Layout

Herzlich willkommen auf der Homepage der Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie!

Als Patienten mit akuten Unfallverletzungen, Folgeschäden nach Unfällen und degenerativen Erkrankungen des gesamten Bewegungsapparats einschließlich der Wirbelsäule sind Sie bei uns in besten Händen. Sie profitieren von Untersuchungsmethoden und Behandlungsverfahren nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Bei Gelenkverschleiß (Arthrose), insbesondere des Hüft- und Kniegelenkes, bieten wir Ihnen ein differenziertes Behandlungskonzept mit dem gesamten Spektrum der Hüft- und Knieendoprothetik an: Von der knochensparenden Kurzschaftprothese (Hüftgelenk) oder dem Teilersatz am Kniegelenk (Schlittenprothese, Kniescheibenersatz) über Totalendoprothesen bis zum modularen Implantat bei Wechseloperationen. Zudem führen wir arthroskopische und offene gelenkerhaltende Operationen aller Gelenke durch.

In enger Zusammenarbeit mit unserer Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin ist des Weiteren die Versorgung von kindertraumatologischen Verletzungen jeglichen Alters gewährleistet.

Seit Anfang 2016 ist unsere Klinik nach Überprüfung durch das unabhängige Institut CLARCERT als zertifiziertes EndoProthetikZentrum ausgezeichnet worden. Voraussetzung dafür ist die Behandlung durch ein interdisziplinäres Team nach vorgegebenen Qualitätsmerkmalen. Die Klinik beteiligt sich zudem am neuen Endoprothesenregister Deutschland (EPRD).

Die Klinik ist als anerkanntes regionales Traumazentrum in das Traumanetzwerkes Hannover eingebunden und dem Traumaregister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie angeschlossen.
Ihre Gesundheit und die schnellstmögliche Wiederherstellung der normalen Körperfunktion nach Verletzungen und oder Operationen sind unser Ziel. Dazu werden moderne, schonende Verfahren in allen Bereichen angewendet und eine frühfunktionelle Nachbehandlung durchgeführt. Diese erfolgt während des stationären Aufenthalts durch das Team der Abteilung für Physiotherapie. Durch diese Kombination werden bestmögliche Behandlungserfolge sichergestellt.
Darüber hinaus ist unsere Klinik für die Behandlung von Unfallverletzungen bei Arbeits- und Wegeunfällen zugelassen, die unter das Verletztenartenverfahren (VAV) der Berufsgenossenschaften fallen und verfügt  neben der D-Arzt- Ambulanz über eine besondere Berufsgenossenschaftliche Sprechstunde.

 

 Chefarzt

 
Dr. med. Jürgen Schweitzer
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, Rettungsmedizin
 

 Kontakt

 
KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge
Klinik für Orthopädie, Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Lindenstr. 75
31535 Neustadt am Rübenberge
Telefon:
(05032) 88 2000
Fax:
(05032) 88 2060