Praktisches Jahr im KRH Klinikum Nordstadt

Nur Layout

Seit über 100 Jahren gibt es das Klinikum Nordstadt. Damit gehört es zu den traditionsreichsten Krankenhäusern Hannovers und zählt gleichzeitig mit seinem zukunftsweisenden Leistungsspektrum zu den modernsten Krankenhäusern der Stadt. Zudem ist es Akademisches Lehrkrankenhaus der MHH.

Infoflyer PJ im KRH Klinikum Nordstadt

 

Angebotene Fächer:

Chirurgie, Innere Medizin, Anästhesiologie, Augenheilkunde, HNO, Neurologie, Neurochirurgie, Radiologie

 

Vergütung

400,- €

 

Verpflegung

Es kann zu Mitarbeiterpreisen in der Cafeteria gegessen werden.

 

Fortbildungsangebote

Teilnahme an den täglichen Abteilungsbesprechungen, Teilnahme an Fortbildungen möglich 

 

Studentenunterricht

  • Chirurgische Kliniken: Dienstag und Donnerstag, 13:30 - 14:30 Uhr, Chirurgische Bibliothek, Haus G, 2. Etage.

  • Pathologie/Präparierkurs: Montag, 12:30 - 13:30 Uhr, Sektionssaal des Pathologischen Instituts.

  • Medizinische Klinik: Mittwoch, 15:15 bis 16:00 u. Donnerstag, 15:30 - 16:00 Uhr, Medizinische Bibliothek, Haus P, Erdgeschoss.

  • Klinikinterne Fortbildung der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie: Dienstag, 07:00 bis 07:40 Uhr, Chirurgische Bibliothek, Haus G, 2. Etage.

  • • Klinik Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie: Donnerstag, 16:00 – 17:00 Uhr, Seminarraum der Anästhesiologie, Haus Q, 1. Etage. 

 

Besonderheiten

Die Teilnahme am NEF-Dienst ist nach Absprache möglich.

 

Sonstige Informationen

  • Ausbildungstage: Montag bis Freitag

  • Mindestaufenthalt auf einer Station: 4 Wochen

  • wöchentliche Arbeitszeit: tarifliche Arbeitszeit für Ärzte (40 Stunden)

  • für das gesamte PJ: 20 Tage Fehlzeiten (Urlaub, Krankheit)

  • Nach vollem Nachtdienst muss am nächsten Tag Freizeit gewährt werden.

  • Ausgleich für sonstige Dienste nach Ermessen des Abteilungsleiters möglich

  • Die PJ Studenten können eine Schicht am Wochenende in der Aufnahme mitarbeiten und erhalten dafür einen freien Tag, der gesammelt oder nach Absprache mit dem Stationsarzt in der Woche genommen werden kann.

  • Der PJ Student erhält zum Schluss des Tertials eine PJ-Bescheinigung, welche den Gesamt-Zeitraum des Tertials sowie die Anzahl der Fehltage durch Urlaub oder Krankheit aufführt.

  • Auf Wunsch erhält der PJ Student noch ein weiteres persönliches Zeugnis. Er kann sich hierzu an den für die PJ Studenten zuständigen Oberarzt wenden. 

 

 

 Kontakt

 
KRH Klinikum Nordstadt
Haltenhoffstr. 41
30167 Hannover
Telefon:
(0511) 970 0
Fax:
(0511) 970 1735
 

 Kontakt Anästhesiologie

 
PD Dr. med. Jan-Hinrich Baumert, DESA
Leitender Oberarzt
Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin
Telefon:
(0511) 970 1572
Fax:
(0511) 970 1012
​Weitere Informationen zum Anmeldungsprocedere erhalten Sie unter:
http://www.mh-hannover.de/pjextern.html