Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Nur Layout

DSC00551.jpgIn einem 24-Stunden-Betrieb mit Patientenversorgung ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eine besondere Herausforderung: Schichtarbeit sowie Nacht-, Wochenend- und Bereitschaftsdienste führen zu hohen Belastungen für die Beschäftigten und ihre Familien.

Zunehmend gehört nicht nur die Erziehung von Kindern, sondern auch die Pflege älterer Menschen zu den Aufgaben, die Familien bewältigen müssen.

Das KRH Klinikum Region Hannover sieht hier seine Verantwortung. Als familienfreundliches Unternehmen möchten wir Sie als Mitarbeiterin und Mitarbeiter bei der Bewältigung dieser Lebenssituationen unterstützen. Zugleich möchten wir dafür werben, dass Sie das Unternehmen durch Ihre Mitarbeit in seiner weiteren Entwicklung unterstützen.

 

Die Gutachter des audits "berufundfamilie" haben folgende Angebote des KRH als besonders positiv herausgestellt:

  • betriebsnahe Kinderbetreuung mit Sonderöffnungszeiten an sechs Standorten

  • flexible Arbeitsgestaltung in den Teams

  • Berücksichtigung familiärer Belange bei der Urlaubsplanung

  • betriebliche Gesundheitsförderung

  • Teilzeitarbeit in allen Bereichen

  • Gewährung von Sonderurlaub aus familiären Gründen

  • Unterstützung der Flexibilität des Arbeitsortes durch IT (Informationstechnik)

 

Die Erstzertifizierung des KRH Klinikums Region Hannover fand im Jahr 2010 statt. 2014 erfolgte die Rezertifizierung. Das Gütesiegel gilt für weitere drei Jahre.

 

 

 Weitere Informationen